BIO-LUTIONS schließt Pre-Series B erfolgreich ab und kündigt Series B noch für 2021 an

BIO-LUTIONS beschleunigt das Wachstum des deutschen Produktionsstandorts durch eine Pre-Series B mit Bestandsinvestoren in Höhe von 2,7 Millionen Euro

BIO-LUTIONS schließt Pre-Series B erfolgreich ab und kündigt Series B noch für 2021 an

BIO-LUTIONS schließt Pre-Series B erfolgreich ab und kündigt Series B noch für 2021 an

Hamburg, 04 Februar 2021

Das CleanTech Startup BIO-LUTIONS mit Sitz in Hamburg sicherte sich erneut die Finanzierung durch seine Aktionäre. Delivery Hero SE und weitere Bestandsinvestoren haben in einer Vorrunde zur Series B 2,7 Millionen Euro investiert. Die umfangreichere Series B Finanzierungsrunde ist noch für dieses Jahr angesetzt.

Die Vorrunde dient der Beschleunigung des Produktionsausbaus am Standort Schwedt, um zu-künftig größere Produktionskapazitäten zu schaffen. Die Entscheidung des Bundestages das EU-Verbot von Einweg-Plastik in deutsches Recht zu übernehmen erhöht den Druck auf die deutsche Wirtschaft enorm. Ab Mitte 2021 sollen in der EU Plastik-Strohhalme, -Besteck und andere Wegwerfartikel aus Kunststoff aus den Geschäften verschwinden.

BIO-LUTIONS bietet hier mit seinen nachhaltigen Verpackungen und Einwegprodukten aus Agrarfasern eine optimale Alternative. Der Produktionsprozess des Hamburger Unternehmens gibt derzeit ungenutzten landwirtschaftlichen Reststoffen als Rohstoff ein zweites Leben, um herkömmliche Plastik- und Papierprodukte zu ersetzen.

Über BIO-LUTIONS:
BIO-LUTIONS ist ein Hamburger CleanTech Start-up, das eine eigene innovative Naturfasertechnologie entwickelt hat, mit der nachhaltige Verpackungen und Einweggeschirr hergestellt wer-den. Der Produktionsprozess gibt derzeit ungenutzten landwirtschaftlichen Reststoffen als Rohstoff ein zweites Leben, um herkömmliche Plastik- und Papierprodukte zu ersetzen. BIO-LUTIONS wurde im Jahr 2017 gegründet und expandiert derzeit in Asien und Europa. Mit dem rein mechanischen Verfahren schafft BIO-LUTIONS stabile Strukturen und Produkte ohne zusätzliche Bindemittel. Die Anwendung dieser innovativen Fasertechnologie wurde in Deutschland, in ihrem Technikum im brandenburgischen Schwedt, entwickelt. Die erste Fabrik wurde vor 2 Jahren in Bangalore, Indien, eröffnet und der folgt nun die etwa 2000m² große Produktionsstätte in Schwedt, Deutschland. Als Teil des Innovationscampus Schwedt ist BIO-LUTIONS ein Teil der neuen Drehscheibe für innovative Technologie in Brandenburg.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.bio-lutions.com

Firmenkontakt
BIO-LUTIONS
Celine Barth
Dorothenstraße 64
22303 Hamburg
+49 (0) 40-2109163-0
info@bio-lutions.com
https://www.bio-lutions.com/

Pressekontakt
BIO-LUTIONS
Celine Barth
Dorothenstraße 64
22303 Hamburg
015110246597

cb@bio-lutions.com
https://www.bio-lutions.com/press/

(Visited 11 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.