Cloud-Geschäft stärkt Wachstum der NTT DATA Business Solutions AG am Standort Sachsen

NTT DATA Business Solutions baut Zusammenarbeit mit IT-Netzwerk in Dresden und Sachsen aus

Cloud-Geschäft stärkt Wachstum der NTT DATA Business Solutions AG   am Standort Sachsen

NTT DATA Business Solutions in Dresden

Dresden, 28. Oktober 2021 – Die NTT DATA Business Solutions AG (https://nttdata-solutions.com/de/) (vormals itelligence AG) in Sachsen ist weiterhin auf Wachstumskurs. Der weltweit führende SAP-Dienstleister für den Mittelstand und Konzerne, der seit April dieses Jahres unter neuem Namen firmiert, weist mit den aktuellen Halbjahreszahlen (https://nttdata-solutions.com/de/localprsrlss/ntt-data-business-solutions-ag-mit-kennzahlen-zum-1-halbjahr-2021/) eine positive Geschäftsentwicklung aus. Spürbaren Zuwachs verzeichnete dabei das globale Cloud-Geschäft, das sich im Zuge der zunehmenden Digitalisierungsanstrengungen von Unternehmen weltweit verstärkt. Die steigende Nachfrage nach SAP-Support und Cloud-Management beflügelt auch den Unternehmensstandort Sachsen mit dem Geschäftsbereich Global Managed Services.

Lars Janitz, Executive Vice President und Leiter des Unternehmensbereichs Global Managed Services, NTT DATA Business Solutions erklärt: „Der Unternehmensstandort Sachsen entwickelt sich hervorragend. Im Frühjahr haben wir uns unter der Marke NTT DATA Business Solutions und unter dem Dach der NTT Group als Global Managed Services neu aufgestellt. Als globales IT-Unternehmen, das fest in Sachsen verwurzelt und mit dem Ökosystem eng verflochten ist, wollen wir weiter wachsen und investieren. Unser Fokus liegt auf dem Ausbau von Innovationspartnerschaften bei Themen wie Smart City, 6G-Konnektivität und Industrial Internet of Things (Industrial IoT).“

Sachsen ist Hauptsitz des Bereichs Global Managed Services der NTT DATA Business Solutions
750 IT-Spezialisten des Bereichs Global Managed Services sorgen von Dresden und in den Rechenzentren in Bautzen aus für die erfolgreiche Digitalisierung und Wartung der Geschäftsprozesse von über 6.000 Kunden weltweit und das sichere Daten-Management. Sie unterstützen Unternehmen dabei, Geschäftsprozesse digital zu gestalten, und stellen sicher, dass die Daten aus Buchführung, Controlling, Vertrieb, Produktion, Lagerhaltung, Transport und Personalwesen reibungslos arbeiten.

Investitionen von 40 Mio. Euro in sächsische Unternehmensstandorte
NTT DATA Business Solutions investierte bisher über 40 Mio. Euro in die sächsischen Standorte, zum Teil unterstützt durch die Förderung der Sächsische Aufbaubank (SAB). In Bautzen und Salzenforst wurden zwei hochmoderne Rechenzentren von Grund auf neu aufgebaut. Dank einer hocheffizienten Kühlung arbeiten die Rechenzentren besonders energiesparend. Die notwendige Energie für die Rechenzentren und die Verwaltungsgebäude wird zudem vollständig aus nachhaltigen Quellen bezogen.
Am Standort Dresden kaufte das Unternehmen 2017 das Schokopack-Hochhaus an der Breitscheidstraße, sanierte die Ruine komplett und baute das denkmalgeschützte elfstöckige Hochhaus zur Zentrale eines globalen Geschäftsbereiches aus. Zwei Jahre später wurde das Bürogebäude mit einer Kapazität von bis zu 450 Mitarbeitern sowie der neue hochmoderne IT-Campus eröffnet.
Begleitet wurde der Standortausbau durch beständige Investitionen in das Know-how der Mitarbeiter und die fortlaufende Modernisierung der technischen Infrastruktur. In Bautzen ist das Unternehmen der größte Arbeitgeber im IT-Bereich, in Dresden steht es, auch durch seine Zugehörigkeit zum NTT/NTT DATA-Konzern, als Teil eines der größten weltweit agierenden IT-Unternehmen heute in einer Reihe mit anderen Global Playern wie SAP oder Bosch. Bei der Weiterentwicklung des Unternehmensstandortes des Unternehmens arbeitet NTT DATA Business Solutions seit vielen Jahren erfolgreich mit der Wirtschaftsförderung zusammen.

Dr. Robert Franke, Amtsleiter der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden erklärt:
„Die IT- und Software-Branche am Standort boomt und ist Innovationstreiber für Dresden und die Region. Zahlreiche Unternehmen haben ihre Entwicklungszentren mit Software-Bezug in Dresden etabliert. Dass die Branche hier am Standort stark wächst, ist für uns als Wirtschaftsförderer ein Zeichen dafür, dass Dresden überregional als Wirtschafts- und Investitionsstandort präsent ist. NTT DATA Business Solutions ist als einer der Größten der Branche global erfolgreich und ein Leuchtturm des Dresdner Software-Portfolios.“

IT-Lösungen für die Smart City und die Digitalisierung der Industrien
Seit Start des Smart Systems Hub verbindet den Innovations-Hub und NTT DATA Business Solutions eine aktive Partnerschaft – mit vielen gemeinsamen Co-Innovations-Aktivitäten.
Beim zurückliegenden Thin[gk]athon zu den Themen Industrial IoT, Energie und Künstliche Intelligenz zählte das Unternehmen mit einer IT-Lösung für Energieversorger zu den Gewinnerteams. Beim “ Open Data Camp: StadionHack Urban Mobility (https://www.fangemeinschaft-dynamo.de/opendatacamp/)“, bei dem vom 22. bis zum 24. Oktober 2021 kreative Köpfe im Rudolf-Harbig-Stadion mit Lösungen für neue Mobilitätsansätze in den Wettbewerb traten, sicherte sich NTT DATA Business Solutions die Bronzemedaille. In Zukunft wird das Unternehmen mit dem Smart Systems Hub weitere Co-Innovationsformate in Dresden und Sachsen umsetzen und die Zusammenarbeit bei den Themen Systemlösungen für die Smart City/Smart Systems und das Industrial Internet of Things (IoT) verstärken.

Strategische Partnerschaft mit dem Smart Systems Hub
Die langjährige Partnerschaft von NTT DATA Business Solutions und dem Smart Systems Hub wird nun auf eine neue Stufe gehoben: „Wir freuen uns sehr, dass wir neben den Schlüsselakteuren GlobalFoundries, Infineon, SAP und T-Systems Multimedia Solutions mit NTT DATA Business Solutions einen weiteren führenden IT-Konzern als strategischen Partner gewinnen konnten“, freut sich Michael Kaiser, CEO der Smart Systems Hub GmbH. „Wir bieten NTT DATA Business Solutions Zugang zu über 450 relevanten Partnern in einem der größten Mikroelektronik- und IT-Cluster Europas sowie im ganz neu gegründeten IoT-Lab eine anbieterunabhängige Technologiespielweise für Entwicklungs- und Testzwecke. Durch die neuen IoT-Geschäftsmodelle, die im Netzwerk entstehen und Kunden weltweit betreiben, entstehen für NTT DATA Business Solutions attraktive Möglichkeiten für die Entwicklung der eigenen IoT-Geschäftsmodelle.“

Steigender Bedarf an IT-Experten
Um die führende Position im IT- und insbesondere SAP-Umfeld auszubauen, setzt NTT DATA Business Solutions in Sachsen auf Innovation und Co-Innovation. „Wir möchten die Zusammenarbeit mit dem Smart Systems Hub, dem Cluster Silicon Saxony, den Hochschulen und anderen Standortakteuren weiter intensivieren, um innovative digitale Lösungen für bestehende und neue Kunden zu entwickeln. Dazu werden wir u.a. die Zentrale des neuen Bereichs Innovationsmanagement in Dresden etablieren“, so Lars Janitz. „Als erfolgreiches IT-Wachstumsunternehmen sind wir außerdem immer auf der Suche nach IT-Experten und Nachwuchskräften, mit denen wir gemeinsam den Weg in Richtung Zukunft gehen können. Gegenwärtig haben wir in Dresden und Bautzen insgesamt über 40 offene Stellen – und unser Fachkräftebedarf nimmt weiter zu.“
Aktuell sucht NTT DATA Business Solutions in Sachsen Mitarbeiter mit Technologie- und Anwender-Expertise im SAP-Umfeld, Cloud-Management, Kundenservice, IT-Sicherheit sowie der Koordination globaler Liefermodelle.

Bildmaterial zum Download:
http://datas.weichertmehner.com/NTT_DATA_Business_Solutions.zip
Bildnachweis: NTT DATA Business Solutions AG / Andre Wirsig

Digitale Pressemappe zum Download:
http://datas.weichertmehner.com/Pressemappe_NTT_DATA_Business_Solutions.zip

NTT DATA Business Solutions entwirft, implementiert, verwaltet und erweitert SAP-Lösungen kontinuierlich, damit Unternehmen und deren Mitarbeiter sie optimal nutzen können. Dabei greift NTT DATA Business Solutions auf ein herausragendes Know-how für SAP-Lösungen zurück, um das Business seiner Kunden mit den neuesten Technologien zu verknüpfen.
Als Teil der NTT DATA Gruppe und mit engen Beziehungen zu SAP und anderen Partnern bietet NTT DATA Business Solutions Kunden und Interessenten Zugang zu innovativen Lösungen und Entwicklungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu Innovationen und zum langfristigen Geschäftserfolg. NTT DATA Business Solutions beschäftigt rund 11.000 Menschen in 30 Ländern.

Kontakt
NTT DATA Business Solutions AG
Silvia Dicke
Königsbreede 1
33605 Bielefeld
0521 91 44 800
silvia.dicke@nttdata.com

Home

(Visited 13 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.