Internat Schloß Wittgenstein meistert Corona-Jahr

Große Lernerfolge und viel Abwechslung trotz Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Internat Schloß Wittgenstein meistert Corona-Jahr

Schüler*innen des Internats Schloß Wittgenstein zu Besuch in einer Lasertag-Arena.

Nicht nur das Jahr 2020 hat die Schulen vor Herausforderungen gestellt. Auch im zurückliegenden Jahr 2021 bestimmte Corona den Alltag der Schüler*innen, Lehrkräfte und Erzieher*innen. Umso erfreulicher fällt das Resümee von Gordon Kämmerling, Geschäftsführer von Schloss Wittgenstein aus: „Zurückblickend stellen wir fest, dass trotz der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen der Schulalltag recht normal verlief und alle Schüler*innen im Sommer die Versetzung geschafft haben“. Familie Kämmerling, die sowohl die Realschule und das Gymnasium als staatlich anerkannte Privatschulen leitet als auch das Internat Schloß Wittgenstein verwaltet, weiß, dass Abstands- und Hygieneregeln für Kinder und Jugendliche insbesondere bei der sozialen Interaktion eine Belastung für alle Beteiligten darstellt. Daher war es besonders wichtig, die zahlreichen Aktivitäten durchzuführen. So konnten bspw. die Bildungsfahrten der Schulen stattfinden. Ein besonderes Highlight war die Fahrt zur Zeche Zoll Verein in Essen.

Sport- und Freizeitaktivitäten sind Ventil für den Lernalltag

Ziel des Betreuungskonzepts auf Schloss Wittgenstein ist es, den Schüler*innen ein breit gefächertes Freizeitangebot zu ermöglichen, das auch während der Corona-Zeit stattfinden kann. Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften (AGs) in sportlichen, musikalischen und kreativen Bereichen bieten sowohl für Kinder als auch Jugendliche den idealen Rahmen, ihre Interessen auszuloten und Fähigkeiten zu trainieren. Sei es das Backen und Kochen, das mit verschiedenen Events wie Pizza-Abend oder Sushi-Zubereitung einhergeht, oder Do-it-yourself-Angebote für kreative und handwerklich geschickte Jungen und Mädchen.
Auch Aktivitätenwochenende wie Besuche im Freizeitpark Phantasialand, einer Trampolinhalle, im Bowling-Center und einer Lasertag-Arena (Foto) standen auf dem Programm. Neben der regelmäßigen Nutzung der geräumigen Turnhallen zum Spielen von Fußball, Badminton oder Basketball gibt es auch zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Reiten, Joggen, Tennis, E-Bike und Golfen. Zu den besonderen Highlights im vergangenen Jahr gehörten das Sommergrillen mit den Familien unserer Internatsschüler*innen und zuletzt das Weihnachtsdinner mit Weihnachtsfeier zur Einstimmung auf die Festtage.

Ein engagiertes Betreuerteam sorgt für Wohlfühlatmosphäre

„Die Erzieher*innen und Lehrkräfte haben im vergangenen Jahr Großartiges geleistet, wofür ich sehr dankbar bin“, so Geschäftsführer Kämmerling. Mit viel Weitblick, Einfühlungsvermögen und Zuversicht „haben sie unseren Schüler*innen beigestanden und mit viel Engagement
die Rahmenbedingungen geschaffen, damit sich alle hier auf Schloss Wittgenstein wohlfühlen.“ So hat z.B. das Home-Schooling durch eine verstärkte Betreuung im Vormittagsbereich dazu geführt, dass die Lernrückstände bei den Schüler*innen kaum spürbar waren.

Für das kommende Jahr rechnet Kämmerling mit ähnlichen Herausforderungen, um Covid 19 in Schach zu halten. Und darauf sind die Lehrer*innen und Erzieher*innen gut vorbereitet.

Weitere Informationen zum Internat Schloß Wittgenstein erhalten Sie unter Telefon 02752 47430, per E-Mail an info@wittgenstein.de oder auf www.internat-wittgenstein.de

Familiengeführtes Internat mit staatlich anerkanntem Gymnasium und staatlich anerkannter Realschule nahe des Kurortes Bad Laasphe in Nordrhein-Westfalen. Eingebettet in das Schloß Wittgenstein, dem ehemaligen Stammsitz des Hauses Sayn-Wittgenstein, bietet das weitläufige Gelände inmitten der Natur den teils internationalen Schüler*Innen vielfältige Möglichkeiten, Lernen und Freizeit ideal miteinander zu verbinden. Einzigartig ist die eigene Reitschule mit Reitstall, -halle und -platz. Das breite Freizeit- und Sportangebot wie Golfen, Tennis und E-Biken wird durch die Musik- und Sportpädagogen der Schulen angeboten. Mit einem durchdachten Unterbringungskonzept für die Internatsschüler werden Anforderungen an modernes Wohnen für Kinder und Jugendliche optimal erfüllt.

Kontakt
Schloß Wittgenstein GmbH & Co KG
Stefanie Kuschmann
Schloß Wittgenstein 6
57334 Bad Laasphe
02752 47430
info@wittgenstein.de
www.internat-wittgenstein.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.