Kinderbüchlein „Schnuffer geht über den Regenbogen“ von ANUBIS-Tierbestattungen

Wenn das Haustier stirbt – trauern mit Kindern

Kinderbüchlein "Schnuffer geht über den Regenbogen" von ANUBIS-Tierbestattungen

Kinderbüchlein „Schnuffer geht über den Regenbogen“ (Bildquelle: anubis-tierbestattungen.de)

Der Tod eines Haustieres ist für Erwachsene eine traurige und schwierige Situation. Noch einschneidender ist dieses Erlebnis aber für Kinder. Mit dem Kinderbüchlein “ Schnuffer geht über den Regenbogen (https://anubis-tierbestattungen.de/shop/schnuffer/de/)“ hat ANUBIS-Tierbestattungen (https://www.anubis-tierbestattungen.de) das Thema „Abschied nehmen vom Haustier“ für Kinder aufbereitet. Es soll helfen, sie einfühlsam auf den Tod vorzubereiten.

Wenn das Haustier alt oder krank ist, führt der letzte gemeinsame Weg oft zum Tierarzt, um den treuen Weggefährten von seinen Krankheits- oder Altersqualen zu erlösen. Für Kinder sind Krankheit und Tod schwer zu verstehen. Einfühlsam sollten sie auf dieses Erlebnis vorbereitet und in der Trauerarbeit begleitet werden. Denn oftmals haben sie einen sehr engen Bezug zum Tier und brauchen in dieser Situation Hoffnung und einen Weg, die Erinnerung aufrecht zu erhalten.

Mit dem schön illustrierten Büchlein „Schnuffer geht über den Regenbogen“ gibt ANUBIS-Tierbestattungen Eltern Hilfestellung beim Thema „Abschied nehmen vom Haustier“. Mit liebevollen Texten zeigt das Büchlein den Weg von glücklichen gemeinsamen Tagen über die Krankheit bis zum Tod des Tieres. Ein wesentlicher Teil ist die Trauerbewältigung. Von der würdevollen Verabschiedung im Familienkreis bis zur hoffnungsvollen Erinnerung an eine schöne Zeit. Denn Schnuffer geht nicht alleine über die Regenbogenbrücke, er wird begleitet vom ägyptischen Gott ANUBIS.

Das Kind kann in dem Büchlein zwei Bilder ausmalen und es gibt eine Bastelanleitung für ein „Schatzkästchen“, in dem es Erinnerungsstücke aufbewahren kann. Fotos, das Lieblingsspielzeug, Bilder und Briefe an den verstorbenen Weggefährten haben dort Platz.

„Schnuffer geht über den Regenbogen“ wurde in Zusammenarbeit mit einer Psychologin und einem Tierarzt entwickelt. Auf der Website von ANUBIS-Tierbestattungen kann man darin blättern und es auch runterladen. Das Büchlein ist außerdem kostenlos bei allen ANUBIS-Partnern erhältlich.

Firmenprofil

1997 gründete Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg, um Tierfreunden mit der Bestattung auf dem Tierfriedhof oder einer Einäscherung Alternativen zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung bieten zu können.

Heute gehören zum Unternehmen vier hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz, Ludwigshafen-Rheingönheim, Calbe (Sachsen-Anhalt) und in Durmersheim (Kreis Rastatt). Neben dem Hauptsitz in Lauf a. d. Pegnitz, hat das Franchisesystem drei Servicebüros, einen Vorort-Service und 17 Partner in ganz Deutschland, die nach dem hohen Standard des Franchisesystems arbeiten. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands.

Im Herbst 2018 wurde für das gesamte Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt und im Februar 2019 zertifiziert. Der ANUBIS-Hauptsitz, ANUBIS-Servicebüros, ANUBIS-Tierkrematorien und ANUBIS-Franchisenehmer arbeiten nach einheitlichen Standards und können ihren Kunden und Geschäftspartnern somit bundesweit Transparenz, eine reibungslose Zusammenarbeit und hohe Qualität zusichern.

Einfühlsame und umfassende Beratung, bis hin zur Trauerbegleitung und Sterbevorsorge stehen bei ANUBIS im Mittelpunkt – persönlich, wie auch digital. Auf der Firmen-Website www.anubis-tierbestattungen.de finden Tierfreunde Antworten auf ihre Fragen und detaillierte Informationen rund um die Tierbestattung. Sie haben die Möglichkeit, sich im Forum direkt mit anderen Tierbesitzern auszutauschen. Mit einer kostenlosen Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof können sie zudem das Andenken an ihr Tier bewahren und ihre Trauer mit anderen teilen. Neu seit 2020 ist der Blog mit interessanten Themen und außergewöhnlichen Geschichten rund um Haustiere.

Firmenkontakt
ANUBIS-Tierbestattungen
Roland Merker
Industriestraße 22
91207 Lauf a.d. Pegnitz
+49 (0)9123-18350-0
roland.merker@anubis-tierbestattungen.de
www.anubis-tierbestattungen.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
0172-9640452
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

(Visited 2 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.