Kryptotrading – mit LYNX und Micro Futures jetzt noch einfacher

Kryptotrading - mit LYNX und Micro Futures jetzt noch einfacher

Logo LYNX

Der Handel mit Kryptowährungen wird immer populärer. Doch mit den Höhenflügen der neuen Währungen und insbesondere des Bitcoins wird der Einstieg für viele Anleger schwieriger. Dieser Tatsache trägt der renommierte Online-Broker LYNX Rechnung, indem er seit kurzem Micro Bitcoin Futures anbietet, mit denen Trader auch bereits mit kleineren Summen am Boom der Kryptowährung partizipieren können. Darüber hinaus bietet der Broker den Handel mit Ether-Futures an, nun auch zum besonders günstigen Preis von nur noch acht US-Dollar pro Kontrakt.

Kryptowährungen haben innerhalb von ein paar Jahren einen beeindruckenden Aufstieg vom Nischenprodukt für wenige Eingeweihte hin zu einer begehrten Geldanlage für risikofreudige Anleger erlebt. Insbesondere der Bitcoin hat seit seiner Einführung 2015 eine gewaltige Wertsteigerung erfahren, auch wenn er im zweiten Quartal dieses Jahres einen Kurssturz verkraften musste. Doch je höher die Preise für den Bitcoin klettern, desto schwieriger gestaltet sich für viele Anleger der Einstieg. Hinzu kommen die Hürden, die sich bei einer direkten Anlage in eine Kryptowährung ergeben, wie die fehlende Regulierung und die Nutzung einer Wallet. Eine Alternative ist daher der Handel mit Futures auf Kryptowährungen, mit denen man an regulierten Börsen sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren kann.

Genau diese Futures bietet der Online-Broker LYNX seinen Kunden beispielsweise auf den Bitcoin an. Doch der internationale Finanzdienstleister geht jetzt sogar noch einen Schritt weiter und hat CME Micro Bitcoin Futures in sein Portfolio aufgenommen. „Wir erleben eine klare Nachfrage nach geringeren Kontraktgrößen im Handel mit Krypto-Futures, denn auch Trader mit kleinerem Geldbeutel wollen am Boom der Kryptos partizipieren. Mit den CME Micro Bitcoin Futures haben wir für diese Kunden genau das richtige Angebot und bieten gleichzeitig ein hervorragendes neues Instrument für das Risikomanagement zu einem günstigen Preis“, erklärt Klaus Schulz, CMO der deutschen Niederlassung von LYNX in Berlin. „Hinzu kommt, dass unsere Kunden im Gegensatz zum direkten Handel mit Bitcoin keine Wallet benötigen, sondern ihre Trades direkt über ihr Trading-Konto abwickeln können und so von der Sicherheit eines zuverlässigen und regulierten Brokers profitieren.“

Die Vorteile des mit einer Größe von 1/10 Bitcoin gehandelten CME Micro Bitcoin Futures liegen damit klar auf der Hand. Hinzu kommt, dass die Kunden durch die kleinere Kontraktgröße in der Lage sind, die Höhe ihrer Investition besser zu steuern und so ihr Risiko individuell bestimmen können. Für das Angebot spricht auch die günstige Provision von lediglich acht US-Dollar pro Kontrakt.

Doch nicht nur der Bitcoin verspricht auch in Zukunft interessante und lukrative Anlagemöglichkeiten, auch andere Kryptowährungen befinden sich auf dem Weg nach oben. Ein Beispiel ist die Kryptowährung Ether, die über LYNX ebenfalls als Future gehandelt werden kann. Das geht jetzt sogar noch günstiger, denn gerade erst hat der Broker die Provision für den Handel mit Ether-Futures von 25 US-Dollar auf nur noch acht US-Dollar pro Kontrakt gesenkt.

Weitere Informationen zum umfangreichen Krypto-Angebot stehen auf der Webseite von LYNX unter https://www.lynxbroker.de/online-broker/krypto-broker/ zur Verfügung.

LYNX ist ein auf den internationalen Handel spezialisierter Online-Broker mit sehr günstigen Konditionen. Die Internetplattform von LYNX ermöglicht den Handel in Echtzeit an mehr als 130 Börsenplätzen in über 30 Ländern. LYNX wurde im Jahr 2006 in Amsterdam gegründet und ist seit 2007 auf dem niederländischen Markt aktiv. Seit 2008 bietet LYNX seinen Service in Deutschland und Belgien an. Mittlerweile ist LYNX in insgesamt zehn europäischen Ländern aktiv. Von Berlin aus betreut LYNX alle Kunden im deutschsprachigen Raum (D-A-CH).

Die Kunden von LYNX sind private und institutionelle Investoren, die direkt an den großen Börsenplätzen in Europa, Nordamerika und Asien handeln möchten. LYNX stellt die technologischen Voraussetzungen für den internationalen Handel über das Internet und nimmt damit im Bereich Online-Brokerage eine bedeutende Marktstellung ein.

Firmenkontakt
LYNX B.V. Germany Branch
Klaus Schulz
Charlottenstraße 68
10117 Berlin
030 30328669-0
service@lynxbroker.de
http://www.lynxbroker.de

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de

Home

(Visited 10 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.