Modern, stark, günstig – AXTONs Digital-Verstärker

Die ultrakompakten Auto-Endstufen der A-Serie werden im Test der Zeitschrift Car & HiFi (06/21) mit drei Auszeichnungen belohnt.

Modern, stark, günstig - AXTONs Digital-Verstärker

AXTONs Auto-Verstärker überzeugen im Test

Die Car Audio Marke AXTON (http://www.axton.de/) ist bekannt für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dass dies auch für die neuen kompakten Auto-Verstärker der AXTON A-Serie gilt, zeigt ein Test der Zeitschrift Car & HiFi. Drei Modelle der Serie haben die renommierten Fachjournalisten auf Herz und Nieren geprüft – den 1-Ohm stabilen Monoblock A101 (VK 169 Euro), den 4-Kanäler A401 (VK 189 Euro) sowie das 6-Kanal Flaggschiff A601 (VK 259 Euro). Genau wie ihre Vorgängermodelle sind die neuen Amps, so Car & HiFi, nicht nur „gut und erschwinglich“, sondern glänzen auch durch „modernen Aufbau und zeitgemäße Features“.
Bereits die Optik der kompakten A-Serie kann auf ganzer Linie überzeugen: „Sie sind richtige Designerstücke geworden“, erklären die erfahrenen Tester. „Allen gemeinsam ist das schicke Design im Mattlook, dass die Verstärker sehr hochwertig daherkommen lässt. Die Gehäuse bestehen komplett aus Alu-Strangguss.“
Auch mit ihrer Ausstattung punkten die Newcomer bei den Fachjournalisten: „Die Ausstattung ist bei der A101 sehr gut, es liegt nicht nur eine Pegelfernbedienung bei, die Filterausstattung ist mit Tiefpass, Subsonicfilter und Boost auch recht großzügig.“ Ein großes Lob gibt es auch für die Anschlussperipherie, die bei allen Endstufen „vorbildlich“ ist. „Per Schalter lässt sich High-Level oder normales Cinchsignal wählen, zusätzlich gibt es eine Einschaltautomatik, die sowohl den DC-Offset gängiger Autoradios erkennt als auch bei Signaleingang schaltet. Bei A401 und A601 gibt es zudem die praktische Möglichkeit, alle Kanäle mit einem Paar Eingänge zu versorgen.“
Im Messlabor von Car & HiFi geben die AXTON-Verstärker dann richtig Vollgas „Die A401 leistet fast 100 Watt pro Kanal an 4 Ohm und schwingt sich bis 174 Watt an 2 Ohm auf. Damit ist auch sie eine ganz ernsthafte Endstufe auch für leistungshungrige Komposysteme oder Woofer, z.B. in BMW und Mercedes.“ Auch die A601 kann die Fachjournalisten mit viel Power begeistern: „An 2 Ohm bringt sie nur ein paar Watt weniger als die Vierkanalschwester, das ist aller Ehren wert und ein Zeichen für eine wohl dimensionierte Spannungsversorgung.“
Die Bassendstufe A101 zeigt, so Car & HiFi, trotz ihrer geringen Größe eine sehr „erwachsene Leistungsausbeute“ – an 4 Ohm mit knapp 230 Watt , an 2 Ohm mit 375 Watt: „Überhaupt nicht selbstverständlich ist, dass die A101 auch 1-Ohm- Subwoofer treiben kann, hier macht sie gut 550 Watt locker, was auch anspruchsvolle Pegelgelüste befriedigt.“
Klanglich beeindruckt die A101 dann durch jede Menge Tiefgang, denn „auch bei ganz dunklen Elektrobeats fordert sie dem Subwoofer einiges ab, (…) schreckt vor einer rockigen Bassdrum nicht zurück und setzt schnelle Technobeats wirkungsvoll um.“ Einen glänzenden Auftritt im Soundlabor liefern auch die A401 und A601: „Die Mehrkanalendstufen haben ebenfalls genug Schmackes, und auch bei tiefen Tönen die Lautsprecher zu fordern, am besten, wenn“s schön dynamisch zugeht. Auch bei heftigen Einsätzen geht ihnen nicht so schnell die Puste aus, so dass der Sound auch bei höheren Lautstärken sauber bleibt.“
„Für kleines Geld bringen die neuen A-Verstärker jede Menge Musik ins Auto“, urteilen die Fachjournalisten abschließend. „Sie sind kompakt und leistungsstark geworden und technisch auf der Höhe der Zeit.“ Die A101 wird von Car & HiFi mit der Auszeichnung „Preis/Leistung: hervorragend“ belohnt, die A401 mit „Preis/Leistung: sehr gut“, und die A601 erhält das Prädikat „Best Product“.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW- und Reisemobil-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Woofer, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Kontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.