Weissenhorn Klassik Festivaleröffnung mit Alexander Melnikov

Neue Einlassbedingungen und Livestream-Angebot

Weissenhorn Klassik Festivaleröffnung mit Alexander Melnikov

Alexander Melnikov (Bildquelle: @ Julien Mignot)

FESTIVALERÖFFNUNG AM 13. NOVEMBER 2021
Alexander Melnikov spielt Debussy und Berlioz/Liszt zum Auftakt des Weissenhorn Klassik Festivals am 13. November 2021 im Fuggerschloss Weißenhorn. Die Konzerteinführung hält Prof. Dr. Wolfgang Rathert (Ludwig-Maximilians-Universität München). Das Konzert findet in üblicher Weissenhorn Klassik-Manier statt: das Weissenhorn Klassik Festival bietet die einzigartige Gelegenheit, hochqualitativen Konzerten in intimer Atmosphäre beizuwohnen und international gefeierte Künstler/innen, die häufig in Konzerthallen und Arenen aus großer Distanz zu hören sind, beim Weissenhorn Klassik Festival aus unmittelbarer Nähe zu erleben. Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr. Auf dem Programm des Eröffnungsabends stehen das zweite Heft der Preludes von Claude Debussy, eine Hommage des französischen Komponisten an Bachs „Wohltemperiertes Klavier“, und die selten gespielte, aus der Feder von Franz Liszt stammende Klavierfassung der Symphonie Fantastique von Hector Berlioz.

NEUE EINLASSBEDINGUNGEN
Für den Besuch einer Weissenhorn Klassik Veranstaltung ist ein Impf- bzw. Genesungsnachweis sowie ein Ticket und ein Personalausweis bzw. Reisepass am Einlass vorzulegen. Aufgrund der 2G-Regelung entfällt die Maskenpflicht. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres und Personen, die ein ärztliches Attest im Original vorlegen, dass sie sich nicht impfen lassen dürfen, sind von der 2G-Regelung ausgenommen. Letztere müssen den Nachweis eines negativen PCR-Tests führen, dessen Ergebnis nicht älter als 48 Stunden sein darf. Mehr Informationen unter www.weissenhornklassik.de/besuch (https://www.weissenhornklassik.de/besuch)

KARTENRÜCKGABE
Besucher/innen, die Konzertkarten erworben haben und aufgrund der neuen Regelung das Festival nicht besuchen können, haben die Möglichkeit, ihre Konzertkarte an der Vorverkaufsstelle, an der das Ticket erworben wurde, zurückzugeben.

DIGITALES ANGEBOT
Das Weissenhorn Klassik Festival bietet in diesem Jahr wieder ein digitales Angebot an. Die meisten Festivalkonzerte werden zusätzlich gestreamt, Gäste haben die Möglichkeit, entweder im Konzertsaal oder von zuhause aus die Konzerte zu erleben. Die Konzerte am 13., 19., 20. und 28. November werden live gestreamt. Die Streaming-Karten sind über den Festival-Ticketshop (https://weissenhornklassik.reservix.de/events) für einen Einheitspreis von € 12,50 erhältlich.

WILFRIED HILLER JUGEND-MUSIKPREIS AM 14. NOVEMBER 2021
In Kooperation mit dem Heimat- und Museumsverein und der Musikschule Weißenhorn/Pfaffenhofen findet im Rahmen des Weissenhorn Klassik Festivals die Preisverleihung des Wilfried Hiller Jugend-Musikpreises statt. Ausgewählten Preisträger/innen wird die Möglichkeit gegeben, Weissenhorn Klassik Festivalkonzerte mit einem kurzen Vorprogramm zu eröffnen. Talentierte Jugendliche können so die besondere Erfahrung machen, die Bühne mit internationalen Künstler/innen, die beim Weissenhorn Klassik Festival gastieren, zu teilen. Dieses Projekt ist Teil der Papageno-Reihe, die sich im Rahmen des Festivals mit zahlreichen Musikvermittlungsprojekten lokal engagiert. Die Preisverleihung findet um 18 Uhr im Weißenhorner Fuggerschloss bei freiem Eintritt statt.

Veranstalter: Kulturhaltestelle gGmbH (Drehscheibe für Kulturprojekte, Ideenschmiede, Konzertveranstalter)

Kontakt
Kulturhaltestelle gGmbH
Georges-E. Schneider
Kötzer Weg 28
89312 Günzburg
01735295890
info@weissenhornklassik.de
www.weissenhornklassik.de

(Visited 4 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.