Weltneuheit auf Kickstarter:

Fitz & Huxley präsentiert Rucksäcke und Taschen aus zertifiziert recyceltem Meeresplastik

Weltneuheit auf Kickstarter:

Berlin, 25. Oktober 2021 – Jedes Jahr gelangen 4,8-12,7 Millionen Tonnen Plastik in die Gewässer unserer Erde*. Ein unhaltbarer Zustand für Umwelt, Tier und Mensch. Das Berliner Taschenlabel Fitz & Huxley hat es sich zum Ziel gesetzt, aus diesem Müll wieder einen wertvollen Rohstoff zu machen – für seine neue Rucksack- und Taschenkollektion aus Meeresplastik. Das Besondere: vom ersten Stück Plastikmüll bis zum Versand des Produktes an die Kundinnen und Kunden soll jeder Teil der Lieferkette auf Einhaltung des von Zero Plastic Oceans erarbeiteten Zertifizierungsstandards „Ocean Bound Plastic“ durch die unabhängige Organisation Control Union kontrolliert und zertifiziert werden. Um dieses Ziel erreichen zu können, läuft seit Samstag eine 20-tägige Kickstarter-Kampagne.

Seit der Gründung im Jahr 2015 stehen die Produkte des Berliner Start-ups Fitz & Huxley für ein minimalistisches, zeitloses Design aus hochwertigen Naturmaterialien, ökologisch verantwortungsvoll hergestellt. Perfekt für urbane Abenteurerinnen und Abenteurer. Mit der neuen OCEAN-Kollektion geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und nutzt zur Produktion der Modelle recyceltes Plastik, das droht, ins Meer zu gelangen. Pro Rucksack werden 2,4 bis 2,7 kg Plastik gesammelt und recycelt. Ziel ist es, bis 2025 100 Tonnen Plastik einzusammeln – als Beitrag zum übergeordneten Ziel, mit anderen Aktivistinnen und Aktivisten bis 2025 die Plastikverschmutzung der Meere zu halbieren. Um den Kundinnen und Kunden versichern zu können, dass jeder Schritt der Lieferkette den versprochenen Impact generiert, bauen Fitz & Huxley aktuell die weltweit erste vollständig zertifizierte Ocean Bound Plastic Supply Chain für Taschen und Rucksäcke auf. Hier kommt Control Union ins Spiel, die die Kontrolle und Zertifizierung aller Teile der Lieferkette als unabhängige, neutrale Organisation übernimmt.

Schwarmfinanzierung: Zertifizierte Lieferkette für Rucksäcke aus Meeresplastik dank Crowdfunding

Im Rahmen der gerade laufenden Kickstarter-Kampagne können Kundinnen und Kunden zwischen zwei Rucksackmodellen und einer Bauchtasche in jeweils drei verschiedenen Farben wählen und sich auf einen Vorverkaufsrabatt von bis zu 34 % freuen. Die OCEAN-Kollektion vereint nachhaltige Materialien und ein minimalistisches, geradliniges Design mit Funktionalität. Ein herausnehmbares Laptop-Fach, zahlreiche Innen- und Außentaschen, ein Trolley-Gurt und das wasserabweisende sowie strapazierfähige Obermaterial machen die Modelle mit 17 bis 30 Litern Fassungsvermögen zu perfekten Begleitern im Alltag und auf Reisen – und das alles mit einem guten Gewissen. Zudem werden bei Fitz & Huxley alle Produkte klimaneutral versendet, verpackt in Kartons, die zu 40 % aus regionalem Gras und zu 60 % aus Recyclingpapier bestehen.

„Guter Style, modernes Stadtleben, ökologische Nachhaltigkeit und ein sozialeres Miteinander müssen keine Widersprüche sein. Fitz & Huxley möchte nicht einfach nur schöne Taschen und Rucksäcke herstellen. Wir wollen einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Mit unserer neuen OCEAN-Kollektion machen wir unsere Produkte zu einem Teil des Wandels, indem wir zu ihrer Herstellung recycelte Abfälle verwenden, die zwangsläufig die Ozeane verschmutzen würden. Die Verwendung von recyceltem Plastik anstelle von Neuplastik spart nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern schützt auch das Klima: Eine Tonne recyceltes Plastik spart 2 Tonnen Rohöl und bis zu 1,6 Tonnen CO2, die bei der Produktion von neuem Plastik anfallen würden. Schon im Laufe unserer Kickstarter-Kampagne hoffen wir, bereits 2 bis 3 Tonnen Plastik einsammeln zu können“, so Lars Meßmann, Managing Director bei der Fitz & Huxley GmbH.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:
-OCEAN-Kollektion: zwei Rucksackmodelle und eine Bauchtasche, hergestellt aus Meeresplastik
-Erhältlich in jeweils drei verschiedenen Farben
-2,4 kg-2,7 kg Meeresplastik werden pro Rucksack gesammelt und recycelt
-Im Rahmen der Kickstarter-Kampagne sollen bereits 2 bis 3 Tonnen Plastik eingesammelt werden
-Eine Tonne recyceltes Plastik spart ca. 2 Tonnen Rohöl und bis zu 1,6 Tonnen CO2 gegenüber der Produktion von neuem Plastik
-Ziel ist es, im Taschensegment die weltweit erste vollständig zertifizierte Lieferkette für recyceltes Plastik aufzubauen, das droht ins Meer zu gelangen – auf Basis des Zero Plastic Oceans-Standard
-Bis zu 34 % Vorverkaufsrabatt im Rahmen der Kickstarter-Kampagne
-Start der Kickstarter-Kampagne: 23. Oktober 2021; Laufzeit: 20 Tage
-Fundingziel: 25.000 EUR für die Zertifizierung
-Lokaler Ansatz in der Lieferkette (in Indien), zur Reduzierung der CO2-Emissionen
-Schaffung von Arbeitsplätzen für einige der am stärksten marginalisierten Mitglieder der indischen Gesellschaft
-Die Produktion ist SEDEX- und SA8000-zertifiziert. Diese renommierten Standards stellen gute Arbeits- und Sozialbedingungen in der Lieferkette sowie den beteiligten Prozessen sicher, kontrolliert von einer unabhängigen Stelle. Das verantwortliche Management zum Schutz der Umwelt wird durch die Zertifizierung nach ISO 14001 sichergestellt. Hohe Qualität und wenig Ausschuss erreicht das Unternehmen durch die Zertifizierung nach ISO 9001.

Interessierte können das Projekt hier direkt auf Kickstarter unterstützen: FITZ & HUXLEY backpack made of recycled ocean plastic – Kickstarter
Bild- und Videomaterial finden Sie hier: https://drive.google.com/drive/folders/1u3e-vHWsXkyy02BzTfozbsPZoRfTbrFu

* Quelle: https://www.wwf.de

Pressekontakt:
vegency | united communications GmbH
Katja Drießen – Manfred Großert
to@vegency.de
030-78907660

Über Fitz & Huxley
Seit unserer Gründung im Jahr 2015 stehen unsere Produkte für ein minimalistisches, zeitloses Design, das nicht auf einen saisonalen Trend beschränkt ist und somit jahrelang verwendet werden kann. Wir wollen nicht Teil der Wegwerf-Fast-Fashion sein und verwenden stattdessen hochwertige Naturmaterialien, um langlebige Produkte zu schaffen, die sozial und ökologisch verantwortungsvoll produziert werden. Als Berliner Label machen wir Taschen, die den Geist unserer geliebten Stadt verkörpern. Wir kreieren die perfekte Ausrüstung für das tägliche urbane Abenteuer oder den Aufbruch zu neuen Ufern.

Firmenkontakt
Fitz & Huxley GmbH
Lars Meßmann
Storkower Str. 115
10407 Berlin
030 / 2352 3909
lars.messmann@fitzandhuxley.com
https://de.fitzandhuxley.com/

Pressekontakt
vegency | united communications GmbH
Katja Drießen
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
03078907860
to@vegency.de
https://www.vegency.de/

(Visited 5 times, 1 visits today)
archiviert von www.hasselwander.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.